Inhalt

[ 101FLGSDARV12 ] KO Protection against discrimination in labour law

Versionsauswahl
(*) Unfortunately this information is not available in english.
Workload Education level Study areas Responsible person Hours per week Coordinating university
1,5 ECTS D - Diploma programme Law Silvia Ulrich 1 hpw Johannes Kepler University Linz
Detailed information
Original study plan Diploma programme Law 2016W
Objectives (*)Die Studierenden kennen den aktuellen Stand der Thematik, weisen Problemsicht auf und das Bewusstsein für Entwicklungsperspektiven. Die Studierenden sind in der Lage, die Rechtsgrundlagen und divergierenden Rechtsmeinungen bzgl Diskriminierungsschutz im Arbeitsrecht kritisch zu würdigen und zu analysieren. Auf dieser Basis sind sie außerdem befähigt, Rechtspositionen zu verteidigen und auf Problemlösungen hinzuwirken.
Subject (*)Fragen des Diskriminierungsschutzes in der Arbeitswelt unter Einbeziehung europäischer Rechtsgrundlagen. Kritische Analyse von Entscheidungen der Gleichbehandlungskommission sowie der Gerichte zu speziellen Fragen des Diskriminierungsschutzes im Arbeitsrecht.
Criteria for evaluation (*)Abschlussprüfung
Methods (*)Vortrag, gemeinsames Durcharbeiten praktischer Fallgestaltungen, Diskussion, Motivation durch geförderte Interaktion.
Language German
Study material (*)In der jeweils aktuellen Fassung:

  1. Kommentare zum Thema
  2. einschlägige Entscheidungen der Gleichbehandlungskommission und der Gerichte

LVA-Unterlagen und Fälle werden vor der LVA im KUSSS zugänglich gemacht.

Changing subject? No
Further information (*) Die Lehrveranstaltung bildet im Ausmaß von 0,5 ECTS-Punkten einen Bestandteil des Fertigkeitentrainings im Sinne von § 3 des Curriculums.
Corresponding lecture (*)RFARKO: KO Die Frau im Arbeitsrecht (2ECTS)
On-site course
Maximum number of participants -
Assignment procedure Assignment according to priority