Inhalt

[ 505BPRSGRUK15 ] VU Sociology of Education, Higher Education and Professions: Basics

Versionsauswahl
(*) Unfortunately this information is not available in english.
Workload Education level Study areas Responsible person Hours per week Coordinating university
3 ECTS B2 - Bachelor's programme 2. year Social Science Roland Atzmüller 2 hpw Johannes Kepler University Linz
Detailed information
Pre-requisites (*)keine
Original study plan Bachelor's programme Sociology 2017W
Objectives (*)Die Studierenden

  • kennen die zentralen Themenbereiche und spezifischen Fragestellungen bildungs- und professionssoziologischer Analyse und Reflexion
  • sind in der Lage, den Gegenstandsbereich und wesentliche Fragestellungen der Bildungssoziologie / Professionssoziologie zu beschreiben und entlang aktueller bildungspolitischer / arbeitsmarktrelevanter Themen zu diskutieren und zu argumentieren
  • kennen aktuelle Prozesse beruflicher Differenzierungen und Veränderungen am Arbeitsmarkt im Zusammenhang mit strukturellen gesellschaftlichen Veränderungen und deren Wechselwirkungen mit dem / durch das Bildungssystem
Subject (*)Bildungs- und Professionssoziologie: Grundlagen

  • Einführung in die zentralen Themen, Fragestellungen und Forschungsergebnisse der Bildungssoziologie
  • Vorstellung historischer und aktueller theoretischer Zugänge und Befunde in der gängigen bildungssoziologischen Diskussion
  • Historisch und international vergleichende Einführung in Struktur, Funktion und Entwicklungen von Bildung / Bildungssystemen
  • Analyse der Wechselwirkungen zwischen gesellschaftlichen Verhältnissen und Bildungssystemen, Bildungsverhalten und wirtschaftlichen Einflussfaktoren
  • Bildung und soziale Ungleichheit, gesellschaftliche Teilhabe, Inklusions- und Exklusionsmechanismen sowie geschlechtsspezifische Phänomene im Bildungskontext
  • Überblick über Bildungsbegrifflichkeiten, Bildungsverständnisse, Bildungsprozesse, Bildungssysteme, Bildungsinstitutionen, bildungspolitische Maßnahmen, Bildungsreformen und deren Konsequenzen
  • Einführung in professionssoziologische Forschungsfragen, in die soziologische Analyse des „professionellen“ Handlungskontextes und die Interpretationen von Prozessen und Trends der Professionalisierung und Deprofessionalisierung
  • Darstellung professionssoziologischer Konzepte zur sozialwissenschaftlichen Analyse neuer (beruflicher) Differenzierung gesellschaftlicher Arbeitsorganisation und damit verbundener Arbeitsmarktveränderungen in ausgewählten Bereichen: z.B. Bildung, Wissen, Pflege, Sozialarbeit, Erziehung, Beratung…
Criteria for evaluation (*)selbständige Vorbereitungen, Kleingruppendiskussion, schriftliche Diskussionsprotokolle, selbständiges Literaturstudium (Skriptum / Vertiefungsliteratur), Zwischentests und Abschlussklausur

Methods (*)Vortrag / Kurzinputs der LV-Leitung; Gruppenarbeiten, moderierte Diskussionen
Language German
Study material (*)Basisliteratur:

  • Skriptum und Präsentationsfolien aus der LV
  • Becker, R. (2011): Lehrbuch der Bildungssoziologie. VS Verlag
  • Quenzel, G. / Hurrelmann, K. (Hg.) (2010): Bildungsverlierer. Neue Ungleichheiten. VS Verlag
  • Mieg, H. / Pfadenhauer, M. (Hg.) (2003): Professionelle Leistung – Professional Performance. UVK
Changing subject? No
Further information (*)Im Rahmen des Bachelorstudiums sind zwei Spezielle Soziologien zu wählen, wobei in jeder der gewählten Speziellen Soziologie eine Grundlagenlehrveranstaltung und eine Vertiefungslehrveranstaltung zu absolvieren ist.
On-site course
Maximum number of participants 200
Assignment procedure Assignment according to priority