Inhalt

[ 979STAXGUBU16 ] IK Gründung, Umgründung und Beendigung von Unternehmen

Versionsauswahl
Es ist eine neuere Version 2018W dieser LV im Curriculum Masterstudium Wirtschaftsinformatik 2019W vorhanden.
Workload Ausbildungslevel Studienfachbereich VerantwortlicheR Semesterstunden Anbietende Uni
3 ECTS M1 - Master 1. Jahr Betriebswirtschaftslehre Gernot Aigner 2 SSt Johannes Kepler Universität Linz
Detailinformationen
Anmeldevoraussetzungen KS Grundlagen in Tax Management und KS Grundlagen in Financial Accounting
Quellcurriculum Masterstudium Finance and Accounting 2016W
Ziele Die Studierenden verstehen die Steuerwirkungen von Gründung, Umgründung und Beendigung von Unternehmen sowie den Einfluss der Unternehmensbesteuerung auf Unternehmensentscheidungen. Die Studierenden können die steuerrechtlichen Bestimmungen analysieren, die Bemessungsgrundlage berechnen und die Steuerstruktur von Unternehmen verbessern. Die Studierenden erlernen die Bedeutung der Unternehmensbesteuerung für das Rechnungswesen, für die Finanzierung, für die Organisation und das Management von Unternehmen.
Lehrinhalte Grundlagen der Unternehmensbesteuerung in Bezug auf Gründung, Umgründung und Beendigung von Unternehmen
Rechtsformwahl als betriebswirtschaftliches Entscheidungsproblem
Steuerliche Konsequenzen der Unternehmensgründung
Steuerliche Konsequenzen der Rechts-formänderungen mit und ohne Anwendung des Umgründungssteuergesetzes
Steuerliche Konsequenzen der Unternehmensbeendigung
Beurteilungskriterien Klausur und interaktive Elemente (Präsentationen durch Studierende und Diskussion)
Lehrmethoden Präsentationen, Diskussionen
Abhaltungssprache Deutsch
Literatur Skriptum zur Lehrveranstaltung
Bertl/Djanani/Eberhartinger/Hirschler/Kofler/Tumpel/Urnik, Handbuch der österreichischen Steuerlehre, Band III – Tumpel (Hrsg.) Gründung, Umgründung und Beendigung von Unternehmen.
Lehrinhalte wechselnd? Nein
Sonstige Informationen keine
Äquivalenzen 979FASKUGBK11: KS Unternehmensbesteuerung bei Gründung, Umgründung und Beendigung von Unternehmen (3 ECTS)
Präsenzlehrveranstaltung
Teilungsziffer 40
Zuteilungsverfahren Zuteilung nach Vorrangzahl