Inhalt

[ 926BUSISETU14 ] UE Semantische Technologien

Versionsauswahl
Workload Ausbildungslevel Studienfachbereich VerantwortlicheR Semesterstunden Anbietende Uni
3 ECTS M1 - Master 1. Jahr Wirtschaftsinformatik Bernd Neumayr 2 SSt Johannes Kepler Universität Linz
Detailinformationen
Anmeldevoraussetzungen keine
Quellcurriculum Masterstudium Wirtschaftsinformatik 2016W
Ziele Siehe Modul Semantic Technologies
Lehrinhalte Siehe Modul Semantic Technologies
Beurteilungskriterien Ausarbeitung, Präsentation und Diskussion von Fallbeispielen und Spezialthemen
Lehrmethoden Die Übungen dienen der Vertiefung des in der Vorlesung behandelten Stoffes. Zu ausgewählten Themen werden Aufgaben vorbereitet, die gemeinsam gelöst werden. Weiters arbeiten die Studierenden in Kleingruppen an Aufgaben zu speziellen Themen und Technologien. Die Ergebnisse werden im Rahmen der Übung präsentiert und diskutiert. Darüber hinaus haben die Studierenden Gelegenheit, Inhalte der Vorlesung zu reflektieren bzw. ungelöste Probleme mit den LV-LeiterInnen zu diskutieren.
Abhaltungssprache deutsch/englisch
Literatur Basisliteratur:

  • Fensel, D.; Lausen, H.; Polleres, A.; de Bruijn, J.; Stollberg, M.; Roman, D.; Domingue, J.: Enabling Semantic Web Services: The Web Service Modeling Ontology. Springer, Berlin, 2007.
  • Hitzler, P.; Krötzsch, M.; Rudolph, S.; Sure, Y.: Semantic Web. Springer, Berlin/Heidelberg, 2008.
  • Kashyap, V.; Bussler, C.; Moran, M.: The Semantic Web, Semantics for Data and Services on the Web. Springer, Berlin, 2008.
  • Kuropka, D. et al.: Semantic Service Provisioning. Springer, Berlin, 2008.

Ergänzungsliteratur wird in jedem Semester bekannt gegeben.

Lehrinhalte wechselnd? Nein
Sonstige Informationen Siehe Modul Semantic Technologies
Präsenzlehrveranstaltung
Teilungsziffer 30
Zuteilungsverfahren Zuteilung nach Vorrangzahl