Inhalt

[ 526EIBE13 ] Studienfach Einführung in Informatik und Betriebssysteme

Versionsauswahl
Workload Form der Prüfung Ausbildungslevel Studienfachbereich VerantwortlicheR Anbietende Uni
6 ECTS Kumulative Fachprüfung B1 - Bachelor 1. Jahr Informatik Günther Blaschek Johannes Kepler Universität Linz
Detailinformationen
Anmeldevoraussetzungen Empfohlen: Vorlesung Einführung in die Informatik für Vorlesung Betriebssysteme
Quellcurriculum Bachelorstudium Wirtschaftsinformatik 2014W
Ziele Die Studierenden haben einen Überblick über die Teilgebiete der Informatik und wissen, wie sie untereinander und mit anderen Disziplinen zusammenhängen. Sie kennen die wesentlichen technischen und theoretischen Grundlagen der Informatik, verstehen die Architektur von Betriebssystemen und die dort ablaufenden Prozesse sowie damit zusammenhängende Entwicklungsprobleme.
Lehrinhalte Geschichte und Einteilung der Informatik; Einordnung als Wissenschaft; Informationstheorie, Datenformate zur Speicherung und Übertragung; Struktur und Funktionsweise von Computersystemen; Algorithmen und Datenstrukturen; Programmiersprachen; Theoretische Informatik; Systemsoftware und Anwendungen; Klassifikation von Betriebssystemen, Scheduling Verfahren, Parallelität, Semaphore, Deadlocks, Speicherverwaltung, File-Systeme.
Sonstige Informationen Vorlesung Einführung in die Informatik: eingestreute Übungen zur Selbstevaluierung

Vorlesung Betriebssysteme: Blended Learning unter Verwendung eines E-Learning Systems. Die Lehrveranstaltung ist keine Einführung in das Arbeiten mit einem Betriebssystem eines Herstellers, der Schwerpunkt liegt auf den Grundlagen und prinzipiellen Konzepten.

Untergeordnete Studienfächer, Module und Lehrveranstaltungen