Inhalt

[ 220GMAMEETV10 ] VL Einführung in die Elektrotechnik

Versionsauswahl
Workload Ausbildungslevel Studienfachbereich VerantwortlicheR Semesterstunden Anbietende Uni
2,5 ECTS B1 - Bachelor 1. Jahr Mechatronik Christian Diskus 2 SSt Johannes Kepler Universität Linz
Detailinformationen
Quellcurriculum Bachelorstudium Kunststofftechnik 2010W
Ziele Spannung, Strom, Leistung verstehen und sowohl für zeitlich konstante als auch für zeitlich sich ändernde Größen berechnen können;
Ruhende und bewegte Ladungen erzeugen Felder, diese wiederum führen zu Spannungen und Strömen in Bauelementen und Netzwerken, Zusammenhänge verstehen;
Funktionen der einfachsten elektronische Bauelemente verstehen.
Lehrinhalte Kapitel 1
Das elektrostatische Feld (Coulombsches Gesetz und elektrische Feldstärke, elektrostatisches Potential und elektrische Spannung, elektrische Flussdichte und dielektrische Polarisation, Kapazität, Energieinhalt), Das stationäre elektrische Strömungsfeld (Elektrischer Strom und elektrische Stromdichte, Widerstand und ohmsches Gesetz, Energie und Leistung), Einfache elektrische Netzwerke (Zählpfeile, ideale Spannungs- und Stromquellen, Kirchhoffsche Gleichungen, Widerstandsnetzwerke, reale Spannungs- und Stromquellen, Überlagerungsprinzip, Maschen und Knoten), Stromleitungsmechanismen (Vakuum, Gase, Flüssigkeiten, Halbleiter), Das stationäre Magnetfeld (Kraft im Magnetfeld, Strom erzeugt magnetische Feldstärke, magnetische Spannung, magnetischer Fluss, magnetische Polarisation, magnetischer Kreis, Induktivität), Das zeitlich veränderliche elektromagnetische Feld (Induktionsgesetz, Gegeninduktion, Energieinhalt, Ruheinduktion, Bewegtinduktion);

Kapitel 2
Einleitung (Zusammenfassung der Bauelementbeziehungen aus Kapitel 1, Kenngrößen periodischer Größen), Wechselspannung und Wechselstrom (Zeigerdiagramm, komplexe Wechselstromrechnung, Spannungsteiler, Resonanzerscheinungen, Ortskurven, Energie und Leistung), Zeitlich periodische Vorgänge beliebiger Kurvenform (Frequenzgemisch, harmonische Analyse, Fourier-Reihen in der Schaltungsanalyse), Schaltvorgänge in einfachen elektrischen Netzwerken (Schaltungen mit einem Energiespeicher an Gleichspannung, Schaltungen mit einem Energiespeicher an Wechselspannung, Schaltungen mit mehreren Energiespeichern);

Kapitel 3
Elektronische Bauelemente (Dioden, Bipolartransistor, Feldeffekttransistor), elektronische Grundschaltungen (Gleichrichter, Schaltungsanalyse mit nichtlinearen Bauelementen, Arbeitsgerade, Transistorschalter, Transistorverstärker);

Anhang
Elektrische Unfälle (Was ist gefährlich? Wie reagiert man bei einem Unfall? Sicherheitsregeln).
Beurteilungskriterien Schriftliche Klausur mit Rechenbeispielen und Theoriefragen
Abhaltungssprache Deutsch
Lehrinhalte wechselnd? Nein
Äquivalenzen KTBPMVOMEC1: VO Mechatronik 1 (2,6 ECTS)
Präsenzlehrveranstaltung
Teilungsziffer -
Zuteilungsverfahren Direktzuteilung