Inhalt

[ 489WMTSDBVP16 ] PR Digitale Bildverarbeitung

Versionsauswahl
Workload Ausbildungslevel Studienfachbereich VerantwortlicheR Semesterstunden Anbietende Uni
3 ECTS M2 - Master 2. Jahr Informationselektronik Bernhard Zagar 2 SSt Johannes Kepler Universität Linz
Detailinformationen
Quellcurriculum Masterstudium Elektronik und Informationstechnik 2016W
Ziele Das Praktikum bietet einen kleinen Einblick in das weite Gebiet der Digitalen Bildverarbeitung. Anschauliche Aufgaben mit Bezug zu den Grundlagen mischen sich mit Teilaufgaben aus echten Industrie-Anwendungen und interessanten Projekten für Bastler mit einer Webcam.
Lehrinhalte - Projektive Abbildungen, optische Aberrationen und metrisches Kalibrieren einer Kamera
- Segmentierung von Bildern, schwarz/weiß und in Farbe
- 3D Erfassung eines Objekts
- Geometrisches Entzerren, Pattern Matching und Stitching
- Qualitätssicherung in der Praxis, Arbeiten mit Cognex VisionPro
- Bilderfassung mit industriellen und Konsumer-Kameras
- Bilderfassung und -verarbeitung in Matlab
- Beleuchtung, Szene und Setup
Beurteilungskriterien Mitarbeit, digitale Dokumentation aller Übungen, ein/zwei ausführliche Protokolle
Lehrmethoden Laborübungen, Protokolle, ev. eigenes Projekt
Abhaltungssprache Deutsch
Literatur D. Hofer, A. Winkler, H. Hölzl, M. Degelsegger, "Practical Course: Digital Image Processing", Skriptum zur LVA (englisch, siehe Literaturverzeichnis für mehr Referenzen)
Lehrinhalte wechselnd? Nein
Präsenzlehrveranstaltung
Teilungsziffer 15
Zuteilungsverfahren Zuteilung nach Reihenfolge