Inhalt

[ MEMWDPROMMT ] PR Optische Methoden in der Messtechnik

Versionsauswahl
Workload Ausbildungslevel Studienfachbereich VerantwortlicheR Semesterstunden Anbietende Uni
4,5 ECTS M2 - Master 2. Jahr Mechatronik Dominik Hofer 3 SSt Johannes Kepler Universität Linz
Detailinformationen
Quellcurriculum Masterstudium Mechatronik 2015W
Ziele Das Praktikum vertieft das Verständnis für die Lichtausbreitung und die dabei zu beobachtenden Phänomene zu denen Beugung, Brechung, Interferenz, Polarisation und Reflexion zählen. In weiterer Folge steht die messtechnische Nutzung dieser Phänomene im Mittelpunkt.
Lehrinhalte Diese LVA behandelt folgende Themen: Laser-Doppler Anemometrie zur berührungslose Geschwindigkeitsmessung in Fluiden, Laser-Speckle Interferometrie zur Vermessung kleiner Distanzänderungen, Fourier-Transformations Spektroskopie zur Materialbestimmung, Laser Interferometrie zur Weg- und Brechungsindexmessung, Spannungsoptik und Doppelbrechung, Beugung am optischen Gitter, Laser-Vibrometer zur Messung von Vibrationen mit kleinen Amplituden
Beurteilungskriterien 5 schriftliche Protokolle die zum Teil während der Praktikumstermine angefertigt werden, sowie eine schriftliche Klausur
Lehrmethoden Laborübungen, Protokolle
Abhaltungssprache Deutsch
Literatur Inst. f. Elektrische Messtechnik, "Optische Methoden in der Messtechnik", Skriptum zur LVA (siehe Literaturverzeichnis für mehr Referenzen) Eugene Hecht, "Optik"
Joseph W. Goodman, "Introduction to Fourier Optics"
Lehrinhalte wechselnd? Nein
Sonstige Informationen keine
Präsenzlehrveranstaltung
Teilungsziffer 20
Zuteilungsverfahren Zuteilung nach Reihenfolge