Inhalt

[ TPMPBVOBIS1 ] VL Biologische Signalisierung I

Versionsauswahl
(*) Leider ist diese Information in Deutsch nicht verfügbar.
Workload Ausbildungslevel Studienfachbereich VerantwortlicheR Semesterstunden Anbietende Uni
3 ECTS M1 - Master 1. Jahr Physik Christoph Romanin 2 SSt Johannes Kepler Universität Linz
Detailinformationen
Quellcurriculum Masterstudium Biophysik 2012W
Ziele Verständnis von generellen Prinzipien der zellulären Signalisierung auf molekularer Ebene.
Lehrinhalte Makroskopischer Aufbau und Funktion lebensnotwendiger Organe des menschlichen Körpers wie Nervensystem, Herz, Gefäßsystem, etc. Allgemeine Prinzipien der biologischen Signalisierung auf zellulärerer, molekularer Ebene wie z.B. Neurotransmitter, G-Proteine, Ionenkanäle, 2nd messenger und deren Anwendung an konkreten Beispielen zu oben genannten Organen wie z.B. Entstehung und Weiterleitung von Nervenimpulsen, Herzkontraktion und -frequenz und deren Beeinflussung durch Hormone bzw. Pharmaka.
Beurteilungskriterien mündliche oder schriftliche Prüfung
Abhaltungssprache Deutsch
Literatur wird in der LVA bekanntgegeben
Lehrinhalte wechselnd? Nein
Präsenzlehrveranstaltung
Teilungsziffer -
Zuteilungsverfahren Direktzuteilung