Inhalt

[ 572KK1VOEMK15 ] KS Ökonomische Entscheidungen und Märkte

Versionsauswahl
Es ist eine neuere Version 2016S dieser LV im Curriculum Diplomstudium Wirtschaftspädagogik 2016S vorhanden.
Workload Ausbildungslevel Studienfachbereich VerantwortlicheR Semesterstunden Anbietende Uni
4 ECTS B1 - Bachelor 1. Jahr Volkswirtschaftslehre Gerald Pruckner 2 SSt Johannes Kepler Universität Linz
Detailinformationen
Anmeldevoraussetzungen keine
Quellcurriculum Bachelorstudium Wirtschaftswissenschaften 2015W
Ziele In der Lehrveranstaltung werden die Grundlagen der Mikroökonomie vermittelt. Im Mittelpunkt steht das Verhalten von Konsumenten und Produzenten sowie deren Zusammentreffen auf Märkten.

Die Teilnehmer/innen an der Lehrveranstaltung sollen die grundlegenden Zusammenhänge der Mikroökonomie unter Anwendung grafischer und einfacher mathematischer Methoden verstehen lernen. Darüber hinaus soll der Kurs zu einer eigenständigen Interpretation mikroökonomischer Ursache-Wirkungs-Zusammenhänge befähigen.

Lehrinhalte Angebot und Nachfrage
(Preis-) Elastizitäten
Präferenzen und Budgetbeschränkungen
Optimaler Konsumplan
Nachfragefunktion-Konsumentenrente
Produktionsfunktion
Kostenarten
Gewinnmaximierung bei Wettbewerb
Angebotsfunktion-Produzentenrente
Branchengleichgewicht
Wohlfahrtsanalysen auf Wettbewerbsmärkten
Monopol
Monopolistischer Wettbewerb und Oligopol
Cournot-, Stackelberg- und Bertrand-Gleichgewichte
Beurteilungskriterien Klausur
Lehrmethoden Vortrag und Diskussion
Abhaltungssprache Deutsch
Literatur Folien

Robert S. Pindyck and Daniel L. Rubinfeld, Microeconomics, Pearson, Prentice Hall, 7th Edition.

Lehrinhalte wechselnd? Nein
Sonstige Informationen -
Präsenzlehrveranstaltung
Teilungsziffer 200
Zuteilungsverfahren Zuteilung nach Vorrangzahl
MuSSS
Zusätzlich wird diese Lehrveranstaltung in folgenden Varianten angeboten:
 
MuSSS O.C.