Inhalt

[ 526GLWNDAMU14 ] UE Datenmodellierung

Versionsauswahl
Es ist eine neuere Version 2016W dieser LV im Curriculum Bachelorstudium Wirtschaftsinformatik 2016W vorhanden.
Workload Ausbildungslevel Studienfachbereich VerantwortlicheR Semesterstunden Anbietende Uni
3 ECTS B2 - Bachelor 2. Jahr Wirtschaftsinformatik Bernd Neumayr 2 SSt Johannes Kepler Universität Linz
Detailinformationen
Anmeldevoraussetzungen VL Softwareentwicklung 1, VL Softwareentwicklung 2 empfohlen
Quellcurriculum Bachelorstudium Wirtschaftsinformatik 2014W
Ziele Siehe Datenmodellierung
Lehrinhalte Siehe Datenmodellierung
Beurteilungskriterien Zwischen- und Endklausur
Lehrmethoden Die Übungen dienen der Vertiefung des in der Vorlesung behandelten Stoffes. Die Studierenden können dadurch überprüfen, ob das erworbene Wissen tatsächlich umgesetzt werden kann.
Abhaltungssprache Deutsch
Literatur Basisliteratur:

  • Ceri, S.; Fragernali, P.; Bongio, A.; Brambilla, M.; Comai, S.; Matera, M.: Designing Data-Intensive Web Applications. Morgan Kaufmann Publishers, 2003.
  • Elmasri, R.; Navathe, S.: Grundlagen von Datenbanksystemen. Pearson Studium, in der aktuellen Auflage.
  • Garcia-Molina, H.; Ullman, J. D.; Widom, J.: Database Systems: The Complete Book. Prentice Hall, in der aktuellen Auflage.
  • Kemper, S.; Eickler, A.: Datenbank Systeme: Eine Einführung. Oldenbourg Verlag, in der aktuellen Auflage.
  • Pernul, G.; Unland, R.: Datenbanken im Unternehmen. Analyse, Modellbildung und Einsatz. Oldenbourg Verlag, 2003.
  • Rumbaugh, J.; Jacobson, I.; Booch, G.: The Unified Modeling Language Reference Manual. Addison-Wesley, in der aktuellen Auflage.
  • Saake, G.; Sattler, K.: Datenbank & Java. JDBC, SQLJ, ODMG und JDO. Dpunkt Verlag, in der aktuellen Auflage.

Ergänzungsliteratur wird in jedem Semester bekannt gegeben.

Lehrinhalte wechselnd? Nein
Sonstige Informationen Siehe Datenmodellierung
Präsenzlehrveranstaltung
Teilungsziffer 30
Zuteilungsverfahren Zuteilung nach Vorrangzahl