Inhalt

[ 303AGUKGU4P18 ] PR Ärztliche Gesprächsführung und Untersuchungskurs IV

Versionsauswahl
Workload Ausbildungslevel Studienfachbereich VerantwortlicheR Semesterstunden Anbietende Uni
1 ECTS B2 - Bachelor 2. Jahr Humanmedizin Erwin Rebhandl 2 SSt Johannes Kepler Universität Linz
Detailinformationen
Quellcurriculum Bachelorstudium Humanmedizin 2020W
Ziele Die Studierenden können eine orientierende HNO-ärztliche Untersuchung durchführen (A1). Sie können Wunden beurteilen und reinigen (A1). Sie können ausgewählte Nahttechniken anwenden (A1). Die Studierenden erkennen Bewusstseinsstörung, Atemnot, Brustschmerz, Atem-Kreislauf-Stillstand als Leitsymptome (A0). Sie können prophylaktische Maßnahmen für einen anaphylaktischen Notfall erläutern und eine Anamnese bei Allergien durchführen (A1). Sie können eine Übungsabfolge aus der Muskelentspannung nach Jacobson selbständig durchführen (A2). Sie können eine zielgerichtete Beruf und Arbeitsplatz bezogene Anamnese erheben (A2). Sie können Maßnahmen zur Erstversorgung bei Verdacht auf Frakturen, Luxationen und Distorsionen anwenden (A1). Sie können Patient/inn/en mit größeren Gefäßverletzungen in der Praxis versorgen (A1). Die Studierenden können funktionelle Verbände als auch Wundverbände anlegen (A1/A2).
Lehrinhalte HNO-ärztliche Untersuchung; Wundbeurteilung, Wundreinigung, Lokalanästhesie; Chirurgische Einzelknopfnaht, Klammernaht, Fibrinkleber, Steri-Strips; Leitsymptome Bewusstseinsstörung, Atemnot, Brustschmerz, Atem-Kreislauf-Stillstand; Anamnese bei Allergien und anaphylaktische Reaktionen; Progressive Muskelentspannung nach Jacobson; Erhebung einer zielgerichteten Beruf und Arbeitsplatz bezogenen Anamnese; Erstversorgung bei Verdacht auf Frakturen, Luxationen und Distorsionen; Versorgung größerer Gefäßverletzungen in der Praxis; Anlegen von funktionellen Verbänden; Wunderverbände.
Beurteilungskriterien Die Lehrveranstaltung hat immanenten Prüfungscharakter und es besteht Anwesenheitspflicht. Bei entschuldigtem Fernbleiben ist jedenfalls eine Anwesenheit von mindestens 80% zu erbringen. Der/die Lehrveranstaltungsleiter/in hat die Möglichkeit, aus den Lehrinhalten einen Katalog an Lehrinhalten zu erstellen, für die im Falle eines Fernbleibens zur positiven Absolvierung der Lehrveranstaltung jedenfalls eine Ersatzleistung zu erbringen ist. Die Studierenden demonstrieren im Rahmen der Lehrveranstaltung laufend in Logbüchern vorgegebene Fähigkeiten und Fertigkeiten. Die positive Beurteilung lautet "mit Erfolg teilgenommen", die negative Beurteilung lautet "ohne Erfolg teilgenommen".
Lehrmethoden Demonstration und Supervision von medizinischen Fähigkeiten und Fertigkeiten an Testpatient/inn/en, Phantomen oder Modellen im Medical Skills Lab.
Abhaltungssprache Deutsch
Lehrinhalte wechselnd? Nein
Präsenzlehrveranstaltung
Teilungsziffer 15
Zuteilungsverfahren Zuteilung nach Vorrangzahl