Inhalt

[ 902ZAWRAWRK17 ] KS Introduction Foreign Trade Legislation

Versionsauswahl
(*) Unfortunately this information is not available in english.
Workload Education level Study areas Responsible person Hours per week Coordinating university
3 ECTS M2 - Master's programme 2. year Law Walter Summersberger 2 hpw Johannes Kepler University Linz
Detailed information
Original study plan Master's programme Tax Law and Tax Management 2017W
Objectives (*)Die Vorlesung Außenwirtschaftsrecht soll den Studierenden vertiefende Kenntnisse in der Querschnittsmaterie Außenwirtschaftsrecht vermitteln. Die Absolvierung der Vorlesung soll Studierende in die Lage versetzen, die steuerlichen und wirtschaftlichen Konsequenzen von Produktionsstandorten in der Union oder in Drittstaaten im Zusammenhang mit einem globalisierten Warenverkehr selbständig beurteilen zu können.
Subject (*)Der Aufbau der Vorlesung gestaltet sich folgendermaßen: Außenwirtschaft im Unternehmen; Kernaufgaben des Zolls; Welthandel- und Außenwirtschaft; Rechtsebenen des Welthandels; Die wirtschaftliche Bedeutung der Außenwirtschaft - Welthandelszentren; Vom GATT zur WTO – ein Überblick; Der Aufbau der Zollverwaltung; Internet und Außenwirtschaft; Der Zoll in der EU – Zollunion und Freihandelsabkommen; Verfahrensarten – Produktions- und Standortplanung; Überführung in den freien Verkehr; Abgabenschuldrecht; Rechtszugang; Tarifrecht; Zollwertrecht; Exportkontrolle.
Criteria for evaluation (*)Die Beurteilung erfolgt in Form einer schriftlichen Lehrveranstaltungsprüfung.
Methods (*)Die Lehrinhalte werden den Studierenden in Vortragsform vermittelt. Es ist im Rahmen der Lehrveranstaltung eine Exkursion zu einem Unternehmen geplant.
Language German
Study material (*)JKU Tax (Hrsg), Steuerrecht - studieren und verstehen.

Wird im Rahmen der Lehrveranstaltung bekannt gegeben.

Changing subject? No
On-site course
Maximum number of participants 60
Assignment procedure Assignment according to priority