Inhalt

[ 603WAFAPHM20 ] Modul Wahlmodul Philosophie der Medizin

Versionsauswahl
Es ist eine neuere Version 2022W dieses Fachs/Moduls im Curriculum Masterstudium Humanmedizin 2022W vorhanden.
Workload Form der Prüfung Ausbildungslevel Studienfachbereich VerantwortlicheR Anbietende Uni
2 ECTS Kumulative Modulprüfung M2 - Master 2. Jahr Humanmedizin Julian Reiss Johannes Kepler Universität Linz
Detailinformationen
Quellcurriculum Masterstudium Humanmedizin 2020W
Ziele Die Studierenden kennen die Teilbereiche der Philosophie in der Medizin sowie die wichtigsten neueren Forschungsergebnisse zu medizinisch-philosophischen Themen (K2). Sie verstehen die philosophischen Hintergründe zur Natur von Gesundheit, Krankheit und Tod (K2) und sind in der Lage, sich kritisch mit den Forschungsmethoden der Medizin und evidenzbasierter Medizin sowie Sinnhaftigkeit von Statistiken wie dem relativen Risiko und Fragen nach der Objektivität medizinischer Forschung auseinanderzusetzen (K3).
Lehrinhalte Medizinische Praxis — sowohl in der Forschung als auch in der klinischen oder ärztlichen Anwendung — wirft unzählige konzeptionelle, methodologische und ethische Fragen auf. Die Philosophie der Medizin erörtert diese Fragen und stellt Lösungsvorschläge und Denkwerkzeuge bereit. Ziel dieses Moduls ist es, die Studierenden in alle Teilbereiche der Philosophie der Medizin einzuführen und ihnen die neuesten Forschungsergebnisse zu medizin-philosophischen Themen zu präsentieren. Beginnend mit Fragen zur Natur von Gesundheit, Krankheit und Tod wird besonderes Augenmerk auf Forschungsmethoden und evidenzbasierte Medizin sowie der Sinnhaftigkeit von Statistiken wie dem relativen Risiko und Fragen nach der Objektivität medizinischer Forschung gelegt.
Sonstige Informationen Das Modul richtet sich vorrangig an Studierende ab dem 8. Semester (Abschluss des Moduls "Medizin und Ethik").
Untergeordnete Studienfächer, Module und Lehrveranstaltungen