Inhalt

[ 603WAFAPHM20 ] Module Elective Course Philosophy in Medicine

Versionsauswahl
(*) Unfortunately this information is not available in english.
Workload Mode of examination Education level Study areas Responsible person Coordinating university
2 ECTS Accumulative module examination M2 - Master's programme 2. year Human Medicine Julian Reiss Johannes Kepler University Linz
Detailed information
Original study plan Master's programme Human Medicine 2020W
Objectives (*)Die Studierenden kennen die Teilbereiche der Philosophie in der Medizin sowie die wichtigsten neueren Forschungsergebnisse zu medizinisch-philosophischen Themen (K2). Sie verstehen die philosophischen Hintergründe zur Natur von Gesundheit, Krankheit und Tod (K2) und sind in der Lage, sich kritisch mit den Forschungsmethoden der Medizin und evidenzbasierter Medizin sowie Sinnhaftigkeit von Statistiken wie dem relativen Risiko und Fragen nach der Objektivität medizinischer Forschung auseinanderzusetzen (K3).
Subject (*)Medizinische Praxis — sowohl in der Forschung als auch in der klinischen oder ärztlichen Anwendung — wirft unzählige konzeptionelle, methodologische und ethische Fragen auf. Die Philosophie der Medizin erörtert diese Fragen und stellt Lösungsvorschläge und Denkwerkzeuge bereit. Ziel dieses Moduls ist es, die Studierenden in alle Teilbereiche der Philosophie der Medizin einzuführen und ihnen die neuesten Forschungsergebnisse zu medizin-philosophischen Themen zu präsentieren. Beginnend mit Fragen zur Natur von Gesundheit, Krankheit und Tod wird besonderes Augenmerk auf Forschungsmethoden und evidenzbasierte Medizin sowie der Sinnhaftigkeit von Statistiken wie dem relativen Risiko und Fragen nach der Objektivität medizinischer Forschung gelegt.
Further information (*)Das Modul richtet sich vorrangig an Studierende ab dem 8. Semester (Abschluss des Moduls "Medizin und Ethik").
Subordinated subjects, modules and lectures