Inhalt

[ 603WAFAMKG20 ] Modul Wahlmodul Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

Versionsauswahl
Workload Form der Prüfung Ausbildungslevel Studienfachbereich VerantwortlicheR Anbietende Uni
2 ECTS Kumulative Modulprüfung M2 - Master 2. Jahr Humanmedizin Michael Malek Johannes Kepler Universität Linz
Detailinformationen
Quellcurriculum Masterstudium Humanmedizin 2020W
Ziele Die Studierenden können

  • die Ätiologie, Pathophysiologie, Diagnostik und Therapie von Extraktionsindikationen und Abszessbildungen im Mund- Kiefer- und Gesichtsbereich benennen und sind mit dem üblichen Verlauf und den Komplikationen von Zahnextraktionen vertraut (K2).
  • häufige Frakturmuster im Mund- Kiefer und Gesichtsbereich anhand von Bildern erkennen und Therapiemethoden benennen (K2).
  • eine Kieferknochenatrophie anhand von Bildern erkennen und gängige Methoden zur Knochenaugmentationen benennen (K2).
  • anhand von Bildern craniofaciale Fehlbildungen erkennen und Therapiemethoden benennen (K2).

Die Studierenden haben

  • eigenständig an einem Präparat bzw. am 3D Modell besprochene Operationstechniken (Zahnextraktion, Abszesseröffnungen, Fixation von Osteosyntheseplatten, Knochenaugmentationen, Osteotomien) durchgeführt (A2).
  • das nötige Instrumentarium begriffen und zum Einsatzgebracht (A2).
  • durch die Verwendung der Instrumentarien einen Einblick von den Operationstechniken und durch deren Haptik ein entsprechendes Gefühl bekommen (A1).
Untergeordnete Studienfächer, Module und Lehrveranstaltungen