Inhalt

[ 603WAFAMATP20 ] PR Praktische Übungen zu Molekularen Analysen seltener Tumore

Versionsauswahl
Workload Ausbildungslevel Studienfachbereich VerantwortlicheR Semesterstunden Anbietende Uni
1 ECTS M2 - Master 2. Jahr Humanmedizin Sabine Spiegl-Kreinecker 1 SSt Johannes Kepler Universität Linz
Detailinformationen
Quellcurriculum Masterstudium Humanmedizin 2020W
Ziele Die Studierenden kennen und verstehen aufbauend auf die Inhalte der Vorlesung Begleitend die praktische Durchführung von modernen molekularbiologischen Methoden zu klinisch relevanten Biomarkern von Hirntumoren (A1). Sie kennen die RNA-, DNA- und Proteinanalytik (A1, K2). Sie spezielle Methoden der Zell- und Molekularbiologie (A0, K1).
Lehrinhalte Nach Einführung in die RNA-, DNA- u. Proteinanalytik werden spezielle Methoden der Zell-u. Molekularbiologie umgesetzt. a) Pyrosequenzierung b) Sanger Sequenzierung c) Telomerase Repeat Amplification Protocol (TRAP) d) quantitative PCR e) western blot f) Cell viability assay.
Beurteilungskriterien Die Lehrveranstaltung hat immanenten Prüfungscharakter. Es besteht Anwesenheitspflicht. Beurteilt wird auch die aktive Mitarbeit. Die positive Beurteilung lautet "mit Erfolg teilgenommen", die negative Beurteilung lautet "ohne Erfolg teilgenommen".
Lehrmethoden Übungen im Labor.
Abhaltungssprache Deutsch
Lehrinhalte wechselnd? Nein
Sonstige Informationen Bitte einen Labormantel mitbringen.
Präsenzlehrveranstaltung
Teilungsziffer 15
Zuteilungsverfahren Zuteilung nach Vorrangzahl