Inhalt

[ 603ERHNHNOV17 ] VL Basics and interdisciplinary approach to diseases of the ENT area

Versionsauswahl
Es ist eine neuere Version 2022W dieser LV im Curriculum Master's programme Human Medicine 2022W vorhanden.
(*) Unfortunately this information is not available in english.
Workload Education level Study areas Responsible person Hours per week Coordinating university
0,5 ECTS M1 - Master's programme 1. year Human Medicine Paul Martin Zwittag 1 hpw Johannes Kepler University Linz
Detailed information
Original study plan Master's programme Human Medicine 2021W
Objectives (*)Die Studierenden können die Ätiologie und Pathophysiologie der wichtigsten HNO-Krankheitsbilder benennen (K2). Sie können die Diagnostik, Therapie und Prävention der wichtigsten HNO-Krankheitsbilder wiedergeben (K2). Sie kennen den üblichen Verlauf und Komplikationen der wichtigsten HNO-Krankheitsbilder (K1).
Subject (*)Grundlagen, Klinik, Therapie und Prävention von Erkrankungen des Ohres

  • Erkrankungen des äußeren Ohres mit den Themen: Anomalien und Fehlbildungen, nicht entzündliche Prozesse, Entzündungen sowie Tumore
  • Erkrankungen des Mittelohres mit den Themen: Verletzungen, Tubenfunktionsstörungen, Entzündungen, Facialisparese, Tumore des Felsenbeins, Otosklerose
  • Erkrankungen des inneren Ohres mit den Themen: Entzündliche Erkrankungen, cochläre und/oder vestibuläre Störungen, Verletzungen sowie Tumore

Grundlagen, Klinik, Therapie und Prävention von Erkrankungen von Nase, Nebenhöhlen und Gesicht:

  • Fehlbildungen, Formfehler, Septumdeviation, Plastische Maßnahmen
  • Epistaxis, Fremdkörper
  • Frakturen
  • Entzündliche Erkrankungen von Nase, Nasennebenhöhlen und Gesicht
  • Umweltmedizin
  • Chirurgie von Nasen und Nasennebenhöhlen
  • Tumore

Grundlagen, Klinik, Therapie und Prävention von Erkrankungen der Mundhöhle und des Pharynx:

  • Erkrankungen der Mundhöhle, der Zunge und des Mundbodens, sowie des Rachens
  • Tumore
  • Dysphagie
  • Rhonchopatie

Grundlagen, Klinik, Therapie und Prävention von Erkrankungen des Halses:

  • Fehlbildungen
  • Entzündungen
  • Trachealstenosen
  • Tracheotomie
  • Tumore

Grundlagen, Klinik, Therapie und Prävention von Erkrankungen des Larynx:

  • Fehlbildungen
  • Verletzungen
  • Entzündungen
  • Stimmlippenparesen
  • Phonochirurgie
  • Stimmstörungen

Grundlagen, Klinik, Therapie und Prävention von Erkrankungen der Kopfspeicheldrüsen:

  • Entzündungen
  • Steinbildung
  • Sialadenosen
  • Tumore / Speichelfistel

Onkologie des Kopf-Hals-Bereichs:

  • Tumordiagnostik
  • Tumortherapie

Notfälle in der HNO-Heilkunde:

  • Atemnot: Tumor, Angioödem, Krupp, Fremdkörper
  • Blutung: Tumorblutung, Epistaxis, postoperative Nachblutung
  • Entzündungen: Pharynxabszess, Mastoiditis, Komplikationen nach NNH-Chirurgie
  • Schwindel: Otogener Schwindel, Neuritis vestibularis, Mb. Menière, Rundfenstermembranruptur
Criteria for evaluation (*)Keine eigenständige Beurteilung der Lehrveranstaltung. Die Beurteilung erfolgt im Rahmen der schriftlichen Modulprüfung am Ende des Moduls.
Methods (*)Die Lehrveranstaltung wird in Präsenzeinheiten ohne Anwesenheitspflicht in Form von Frontalvorträgen abgehalten. Interaktionen zwischen Studierenden und Lehrenden sind möglich und intendiert.
Language German
Study material (*)HNO: Lenarz, Boenninghaus; Hals-Nasen-Ohrenheilkunde: Probst, Grevers, Iro
Changing subject? No
On-site course
Maximum number of participants 60
Assignment procedure (*)Verbundene Anmeldung