Inhalt

[ 930POLRDBGU15 ] IK Diskriminierungsschutz benachteiligter Gruppen

Versionsauswahl
Workload Ausbildungslevel Studienfachbereich VerantwortlicheR Semesterstunden Anbietende Uni
3 ECTS M2 - Master 2. Jahr Sozialwissenschaften Karin Neuwirth 2 SSt Johannes Kepler Universität Linz
Detailinformationen
Anmeldevoraussetzungen keine (die Zulassung zum Studium vorausgesetzt)
Quellcurriculum Masterstudium Politische Bildung 2017W
Ziele Vermittlung eines Überblicks über das bestehende österreichische Antidiskriminierungsrecht, dessen rechtliche Grundlagen und die wichtigsten Rechtsschutzmöglichkeiten. Erfassen der zentralen Tatbestände, Erkennen typischer Diskriminierungssituationen und Kenntnis der mit Antidiskriminierung befassten Institutionen.
Lehrinhalte Wie ist das bestehende Antidiskriminierungsrecht aufgebaut? In welchen Bereichen besteht ein Diskriminierungsschutz für welche Personengruppen und wie ist er für den/die Einzelne durchsetzbar?
Beurteilungskriterien Klausur
Lehrmethoden Vortrag und Diskussion
Abhaltungssprache Deutsch
Literatur Sie benötigen für die LVA eine aktuelle Rechtsquellensammlung: Greif/Neuwirth/Ulrich, Legal Gender Studies. Rechtsquellen, 4. Auflage (2012). Weiterführende Literatur wird in der Lehrveranstaltung bekannt gegeben.
Lehrinhalte wechselnd? Nein
Äquivalenzen 2PMDGI: IK Durchsetzung von Gleichstellung durch Antidiskriminierungstatbestände (3 ECTS)
Präsenzlehrveranstaltung
Teilungsziffer 60
Zuteilungsverfahren Zuteilung nach Vorrangzahl