Inhalt

[ 505SOPS12 ] Studienfach Sozialpsychologie

Versionsauswahl
Workload Form der Prüfung Ausbildungslevel Studienfachbereich VerantwortlicheR Anbietende Uni
min. 6 ECTS Kumulative Fachprüfung B2 - Bachelor 2. Jahr Pädagogik/Psychologie Nicole Kronberger Johannes Kepler Universität Linz
Detailinformationen
Quellcurriculum Bachelorstudium Soziologie 2015S
Ziele Grundlagenkenntnisse der modernen Sozialpsychologie
Lehrinhalte In der Lehrveranstaltung werden die Grundlagen der modernen Sozialpsychologie vermittelt, die sich damit beschäftigt, wie soziale, situative und kulturelle Gegebenheiten menschliches Erleben und Verhalten beeinflussen. Sozialpsychologie ist Grundlagenforschung, die aber auch wichtige Implikationen für die Praxis bereitstellt (z.B. in Schule, Arbeits- und Organisationskontexten, Sport, Umwelt- und Technologiefragen, Werbung und Konsum, Recht, Krankheit und Gesundheit). Im Wintersemester werden vorwiegend Ansätze vorgestellt, die sich mit dem sozialen Einfluss auf psychische Grundfunktionen des Individuums beschäftigen und Prozesse adressieren, innerhalb derer Individuen ihre soziale Welt konstruieren (z.B. Soziale Kognition, Attributionsprozesse, kognitive Dissonanz, Einstellungen und Einstellungsänderung, Selbst und soziale Identität, sozial geteiltes Wissen). Im Sommersemester werden vorwiegend Ansätze vorgestellt, die zwischenmenschliche Beziehungen, Interaktionen, und Gruppenprozesse adressieren (z.B. Vorurteile und Diskriminierung, prosoziales Verhalten, Aggression, Kooperation und Wettbewerb, zwischenmenschliche Attraktion, Konformität, soziale Rollen, Mehrheits- und Minderheiteneinfluss, Ideologie).
Untergeordnete Studienfächer, Module und Lehrveranstaltungen