Inhalt

[ 973GMCPORGK19 ] KS Organization

Versionsauswahl
Es ist eine neuere Version 2022W dieser LV im Curriculum Masterstudium Wirtschaftsinformatik 2022W vorhanden.
Workload Ausbildungslevel Studienfachbereich VerantwortlicheR Semesterstunden Anbietende Uni
6 ECTS M1 - Master 1. Jahr Betriebswirtschaftslehre Johannes Lehner 2 SSt Johannes Kepler Universität Linz
Detailinformationen
Anmeldevoraussetzungen IK Strukturen und Verhalten in Organisationen UND KS Organisation und Innovation (Bei erfolgter Zulassung zu einem Masterstudium, in dem die Lehrveranstaltung im Rahmen der Pflicht- oder Wahlfächer vorgeschrieben ist, gilt diese Voraussetzung als erfüllt.)
Quellcurriculum Masterstudium Management 2019W
Ziele Verstehen der wesentlichen ökonomischen, institutionellen und verhaltensorientierten theoretischen Grundlagen für die Gestaltung organisatorischer Strukturen und Prozesse
Lehrinhalte In diesem Kurs werden verschiedene theoretische Rahmenbedingungen für das Verständnis von Organisation vorgestellt, einschließlich wirtschaftlicher, evolutionärer oder institutioneller. Die Studierenden wenden diese Rahmenbedingungen auf eine Vielzahl von Organisationsphänomenen an, wie Vertrauen, Kooperation, Motivation oder Innovation. Die Studierenden werden so in die Lage versetzt, Organisationen und die verschiedenen gesellschaftlichen Rollen der Gesellschaft kritisch zu reflektieren: sozial, politisch, wirtschaftlich und kulturell.
Beurteilungskriterien 2 Klausuren und Gruppenarbeit
Lehrmethoden Vortrag und Diskussion
Abhaltungssprache Englisch
Literatur Dallas I, Wynn MT. 2014. Business Process Management in Small Business: A Case Study. In Information Systems for Small and Medium-sized Enterprises, Devos J et al. (ed). Springer Berlin Heidelberg: Berlin: 25–47.

Dalton DR, Hitt MA, Certo ST, Dalton CM. 2007. The fundamental agency problem and its mitigation. Academy of Management Annals 1(1): 1–64.

Ferrara E, Meo P De, Fiumara G, Provetti A. 2014. On Facebook , most ties are weak. Communicaion of the ACM 57: 78–84.

Jensen MC, Meckling WH. 1976. Theory of the firm: Managerial behavior, agency costs and ownership structure. Journal of Financial Economics 3(4): 305–360.

Judge TA, Zapata CP. 2015. The person-situation debate revisited: Effect of situation strength and trait activation on the validity of the big five personality traits in predicting job performance. Academy of Management Journal 58(4): 1149–1179.

Meyer JW, Rowan B. 2010. Institutionalized Organizations : Formal Structure as Myth and Ceremony. American Journal of Sociology 83(2): 340–363.

Orton JD, Weick KE. 1990. Loosely coupled systems: a reconceptualization. Academy of Management Review 15(2): 203.

Staber U. 2013. Understanding Organizations. Theories & Images. Sage: London.

Sterman JD. 2001. Systems dynamics modeling: tools for learning in a complex world. California Management Review 43(4): 8–25.

Suddaby R, Bitektine A, Haack P. 2017. Legitimacy. Academy of Management Annals 11(1): 451–478.

Weick KE, Sutcliffe KM, Obstfeld D. 2005. Organizing and the process of sensemaking. Organization Science 16(4): 409–421.

Williamson OE. 1981. The economics of organization: The transaction cost approach. American Journal of Sociology 87(3): 548–577.

Mintzberg, H. The Structuring of Organizations

Lehrinhalte wechselnd? Nein
Präsenzlehrveranstaltung
Teilungsziffer 200
Zuteilungsverfahren Zuteilung nach Vorrangzahl