Inhalt

[ 245VMPTEFSV20 ] VL Elemente fertigungs-technischer Systeme

Versionsauswahl
Workload Ausbildungslevel Studienfachbereich VerantwortlicheR Semesterstunden Anbietende Uni
3 ECTS B3 - Bachelor 3. Jahr Maschinenbau Klaus Zeman 2 SSt Johannes Kepler Universität Linz
Detailinformationen
Quellcurriculum Bachelorstudium Maschinenbau 2020W
Ziele Grundlegendes Verständnis wichtiger Elemente moderner fertigungstechnischer Systeme. Kenntnis des Aufbaus von Werkzeugmaschinen und deren Komponenten, insbesondere von numerisch gesteuerten Werkzeugmaschinen. Erlangung grundlegender Fähigkeiten zur Programmierung solcher Maschinen. Verständnis von CAD/CAM-Prozessketten und der Fertigungsleittechnik. Befähigung zur Anwendung von qualitätssichernden Maßnahmen in der Fertigung.
Lehrinhalte
  • Aufbau von und Anforderungen an Werkzeugmaschinen. Komponenten von Werkzeugmaschinen wie z.B. Antriebe, Führungen, Steuerungen, Messsysteme, Spannvorrichtungen. Besonderheiten von CNC-Werkzeugmaschinen.
  • NC-/CNC-Programmierung: Aufbau von NC-Programmen, Steuerbefehle und deren Anwendung, Programmiermethoden und –verfahren.
  • CAD/CAM-Prozessketten: 3D-CAD-Modelle, CAD/CAM-Programmierung, Automatisierungstendenzen in der NC-Programmierung, CAD/CAM-Kopplung, Überblick über CAD/CAM-Systeme, Simulationstechniken in der Fertigung.
  • MES (Manufacturing Execution Systems).
  • Fertigungsleittechnik.
  • Qualitätsmanagement in der Fertigung: Qualitätsmanagementmethoden und Qualitätsprüfung, Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse (FMEA), Rechnergestützte Qualitätssicherung (CAQ).
Beurteilungskriterien Abschlussklausur
Lehrmethoden Frontalunterricht
Abhaltungssprache Deutsch
Literatur Skriptum bzw. entsprechende Unterlagen werden zur Verfügung gestellt.
Lehrinhalte wechselnd? Nein
Sonstige Informationen Vorausgesetzt werden Kenntnisse über die wichtigsten Fertigungsverfahren, wie sie z.B. in den LVA zur Fertigungstechnik vermittelt werden.
Präsenzlehrveranstaltung
Teilungsziffer -
Zuteilungsverfahren Zuteilung nach Reihenfolge