Inhalt

[ 281MEMBGTDU20 ] UE Grundzüge der Thermofluiddynamik

Versionsauswahl
Es ist eine neuere Version 2022W dieser LV im Curriculum Masterstudium Mechatronik 2022W vorhanden.
Workload Ausbildungslevel Studienfachbereich VerantwortlicheR Semesterstunden Anbietende Uni
1,5 ECTS B2 - Bachelor 2. Jahr Mechatronik Michael Krieger 1 SSt Johannes Kepler Universität Linz
Detailinformationen
Quellcurriculum Bachelorstudium Mechatronik 2020W
Ziele Anwendung der theoretischen Grundlagen der Strömungslehre und der Thermodynamik auf praktische Beispiele
Lehrinhalte
  • Grundbegriffe der technischen Thermodynamik, Strömungslehre und Wärmeübertragung
  • Erster und zweiter Hauptsatz, Kreisprozesse, irreversible Prozesse
  • Wärmeleitung und -konvektion
  • Massen-, Impuls- und Energiebilanz reibungsfreier Fluide
  • Inkompressible und kompressible Strömungen (Stromfadentheorie)
  • Fließverhalten Newtonscher Fluide
  • Laminare und turbulente Rohrströmung
Beurteilungskriterien schriftliche und/oder mündliche Prüfung, Hausübungen
Lehrmethoden Erarbeiten von Übungsaufgaben
Abhaltungssprache Deutsch
Literatur
  • W. Schneider: Repetitorium Thermodynamik, Oldenbourg Verlag, 2012.
  • H. Herwig, C.H. Kautz: Technische Thermodynamik, Paerson 2007.
  • F. Bosnjakovic: Technische Thermodynamik Teil I, Steinkopff Verlag, 1998.
  • A. Kluwick: Grundlagen der Strömungslehre, Skripten der TU-Wien, 1996.
  • J. Zierep, K. Bühler: Grundzüge der Strömungslehre, Springer, 2013.
  • E. Becker, E. Piltz: Technische Strömungslehre, Teubner, 1993.
Lehrinhalte wechselnd? Nein
Sonstige Informationen begleitend zur Vorlesung
Äquivalenzen MEBPBUEGDTD: UE Grundzüge der Thermofluiddynamik (2,5 ECTS)
Präsenzlehrveranstaltung
Teilungsziffer 35
Zuteilungsverfahren Zuteilung nach Reihenfolge