Inhalt

KS Hybrid strategies in digital transformation

Versionsauswahl
(*) Unfortunately this information is not available in english.
Workload Education level Study areas Responsible person Hours per week Coordinating university
3 ECTS (*)W_AS1 - (*)Aufbaustudium 1 Business Administration Univ.-Prof. MMag. Dr. Wolfgang Güttel 0 hpw Johannes Kepler University Linz
Detailed information
Original study plan Initial study programme Management MBA 2019W
Objectives (*)Die Studierenden …

  • verstehen das Spannungsfeld zwischen Stabilität und Wandel in der digitalen Transformation auf strategischer, organisationaler, gruppenspezifischer und individueller Ebene.
  • verstehen die Auswirkung von Digitalisierung auf Strategie, Organisation und Mitarbeiter.
  • können hybride Strategien (Ambidexterity) entwickeln und umsetzen, um gleichzeitig Effizienz und Flexibilität bzw. inkrementelle und radikale Innovation zu ermöglichen.
  • können Organisationsformen und HRM Systeme so gestalten, dass die unterschiedlichen Entwicklungsdynamiken aus Bestandsgeschäft (Nutzung bestehender Kernkompetenzen) und Entwicklung radikaler neuer Geschäftsmodelle (Kompetenz-entwicklung) balanciert werden.
  • kennen unterschiedliche Formen, um Neuerungsimpulse in der digitalen Transformation für die Organisation zu generieren (z.B. Spin-offs, Akquisitionen im digitalen Bereichen) und diese gleichzeitig mit dem auf Effizienz getrimmten Kerngeschäft zu verbinden.
Subject (*)
  • Organisationsformen
  • Neuerungsimpulse der digitalen Transformation
  • Hybride Strategien
  • Ambidexterity / Wandel
Criteria for evaluation
Changing subject? No
On-site course
Maximum number of participants -
Assignment procedure Assignment according to priority